Vortrag: Krise in Griechenland

Krise in Griechenland – eine antinationale Perspektive
Vortrag von John Malamatinas

Donnerstag, 6. Dezember, 19:30 Uhr
Buchladen Le Sabot, Breite Str. 76, Bonn

In den letzten Monaten überschlagen sich die Ereignisse um die Staatsverschuldungskrise Griechenlands: Ständig neue Sparpakete, die Griechenland durch die Troika auferlegt und durch die griechische Regierung umgesetzt werden,“Wahlchaos“, Generalstreiks, Spekulationen über den Ausstieg Griechenlands aus der Währungsunion…
In dem Vortrag wird es nicht nur um die schwierige Lage der Menschen in Griechenland gehen, sondern auch um die Möglichkeiten außerparlamentarischen Widerstands. Insbesondere soll dabei der linke und anarchistische Raum vorgestellt werden, Selbstorganisierung im täglichen Leben, Aufbau von Kollektiven und soziale Kämpfe. Eine diffuse und feste Selbstorganisierung verbreitet sich seit dem Einbruch der Krise im Land, die die bisherigen „Verteidigungskämpfe“ gegen Lohnkürzungen und Entlassungen übertrifft. Parallel entwickelt sich der notwendige antifaschistische Widerstand der lange auf sich warten ließ. Stadteil-Antifademos finden täglich statt, neue Antifagruppen und antirassistische Versammlungen gründen sich um dem faschistischen Terror auf verschiedene Ebenen entgegenzutreten.

Veranstaltet von der ASJ Bonn und dem Verein zur Förderung politischer Bildung und Kultur e.V., Eintritt frei.